NAMA-Finanzierung: Match-Making Event zur Vernetzung von NAMA-Entwicklern und Geldgebern

image063

Im mexikanischen NAMA-Register sind im Herbst 2014 bereits über 25 nationale Klimaschutzmaßnahmen (NAMAs) registriert. Um den Sprung in die breitflächige Umsetzung zu ermöglichen, bedarf es potenzieller nationaler und internationaler Finanzgeber. Dazu fand Ende Oktober 2014 ein Vernetzungs- und Matchworking-Workshop zwischen Finanziers und NAMA-Entwicklern in Mexiko-Stadt statt.  Weiterlesen


Mexiko führt verbindliche Berichtspflicht für THG-Emissionen ein

Taschenrechner

Am 28. Oktober 2014 hat das mexikanische Umweltministerium (Secretaría del Medio Ambiente y Recursos Naturales – SEMARNAT) verbindliche Berichtspflichten für eine Reihe von Sektoren und THG-Emissionen eingeführt. Mit der Nationalen Treibhausgas-Register und Berichterstattungsverordnung (Spanisch) macht Mexiko einen wichtigen Schritt in der Umsetzung des Klimarahmengesetzes von 2012. Weiterlesen


Klimabewusst Lastwagen fahren: Video des Programms “Sauberer Transport” in Mexiko

TL Logo ,

Allein der Transportsektor in Mexiko ist für rund 50 Prozent des Energieverbrauchs und 31 Prozent des CO2-Ausstoßes im Land verantwortlich. Um bei dem Thema ein Zeichen zu setzen, haben Mexiko und Deutschland gemeinsam ein Schulungsprogramm für den Straßengüterverkehr entwickelt, an dem Spediteure und Lastwagenfahrer teilnehmen können. Ein neues Werbevideo macht auf das Schulungsprogramm aufmerksam.  Hier geht es zum Video!

Weiterlesen






Priorisierungstool Anpassung: Ausweitung auf REDD+

Am 19. September 2014 hat die Mexikanisch-Deutsche Klimaschutzallianz an dem Diskussionsforum „Vorschläge einer verbesserten Finanzarchitektur für das REDD+: Kosten-Nutzen-Analyse verschiedener Landnutzungsarten“ in der Iberoamerikanischen Universität teilgenommen und sein Anpassungs-Priorisierungstool vorgestellt. Das Forum wurde von The Nature Conservancy (TNC) und der United States Agency for International Development (USAID) ausgerichtet.

Weiterlesen



Deutsch-britisch-französischer ClimateDiploDay in Mexiko

Deutscher Botschafter

Am 9. September 2014 fand der deutsch-britisch-französische Klimatag statt.  Mit dieser Initiative möchten die drei Länder Kräfte bündeln und den Klimaschutz verstärkt in die Außenpolitik tragen. Eine der Ehrengäste der Hauptveranstaltung in Berlin war die mexikanische Botschafterin Patricia Espinosa, ehemalige Außenminiterin Mexikos.
Video-Botschaften der deutschen und britischen Botschafter in Mexiko

Weiterlesen


Klimaschutz GIZ Mexico Blog